Субота
18-09-22
16:48

1. Təqdimat Ukrayna istirahət, şəhər Yaremche [23]
2. Prezantimi i pjesës tjetër në Ukrainë, qytet Yaremche [23]
3. Presentation of the rest in Ukraine, city Yaremche [23]
4. عرض الباقي في أوكرانيا، Yaremche المدينة [23]
5. Aanbieding van die res in die Oekraïne, die stad Yaremche [23]
6. Aurkezpena Ukrainan gainerako, hiria Yaremche [23]
7. Прэзентацыя Адпачынку ва Украіну, горад Яремче [23]
8. Представяне на почивка в Украйна, гр. Yaremche [23]
9. Trình bày của các phần còn lại tại Ukraina, thành phố Yaremche [23]
10. Cyflwyniad o'r gweddill yn yr Wcrain, Yaremche ddinas [23]
11. Ներկայացում մնացածը Ուկրաինայում, քաղաքը Yaremche [23]
12. Prezantasyon rès la nan Ikrèn, Yaremche lavil [23]
13. यूक्रेन में आराम की प्रस्तुति, शहर Yaremche [23]
14. Presentatie van de rest in de Oekraïne, de stad Yaremche [23]
15. Παρουσίαση της υπόλοιπης στην Ουκρανία, πόλη Yaremche [23]
16. პრეზენტაცია დანარჩენი უკრაინაში, ქალაქ Yaremche [23]
17. Presentación do resto da Ucraína, cidade Yaremche [23]
18. Præsentation af resten i Ukraine, by Yaremche [23]
19. Ettekanne ülejäänud Ukraina linn Yaremche [23]
20. מצגת של שאר באוקראינה, בעיר Yaremche [23]
21. פּרעזענטירונג פון די מנוחה אין אוקריינא, שטאָט יאַרעמטשע [23]
22. Penyajian sisanya di Ukraina, kota Yaremche [23]
23. Cur i láthair ar an chuid eile san Úcráin, chathair Yaremche [23]
24. Kynning á hvíla í Úkraínu, borg Yaremche [23]
25. Presentación del resto de Ucrania, ciudad Yaremche [23]
26. Presentazione del resto in Ucraina, città Yaremche [23]
27. Presentació de la resta d'Ucraïna, ciutat Yaremche [23]
28. 介绍在乌克兰各地,市Yaremche [23]
29. 其餘介紹在烏克蘭,城市Yaremche [23]
30. 프레 젠 테이션 우크라이나의 나머지 부분, 도시 Yaremche [23]
31. Presentation of Ukraine ceteris civitas Yaremche [23]
32. Iepazīstināšana ar pārējo Ukrainā, pilsētas Yaremche [23]
33. Pristatymas Ukrainoje poilsio, miestas Yaremche [23]
34. Презентација на одмор во Украина, градот Yaremche [23]
35. Penyajian sisanya di Ukraine, bandar Yaremche [23]
36. Preżentazzjoni tal-bqija fl-Ukrajna, belt Yaremche [23]
37. Präsentation der Rest in der Ukraine, Stadt Yaremche [23]
38. Presentasjon av resten i Ukraina, by Yaremche [23]
39. ارائه تفریح و سرگرمی در اوکراین ، شهرستان Yaremche [23]
40. Prezentacja reszta na Ukrainie, miasto Jaremcze [23]
41. Apresentação do resto da Ucrânia, cidade Yaremche [23]
42. Презентация Отдыха в Украину, город Яремче [12]
43. Prezentarea restul în Ucraina, oraş Yaremche [23]
44. Презентација остатак у Украјини, град Иаремцхе [23]
45. Prezentácia zo zvyšku na Ukrajine, mesto Yaremche [23]
46. Predstavitev počitka v Ukrajini, mesto Yaremche [23]
47. Uwasilishaji wa mapumziko ya Ukraine, mji Yaremche [23]
48. การนำเสนอส่วนที่เหลือในยูเครน, เมือง Yaremche [23]
49. Sunum Ukrayna dinlenme, şehir Yaremche [23]
50. Bemutatása a többi ukrajnai városban Yaremche [23]
51. Презентація Відпочинку в Україні, місто Яремче [10]
52. ڈیمو یوکرائن میں باقی کی، شہر Yaremche [23]
53. Pagtatanghal ng mga pahinga sa Ukraine, lungsod Yaremche [23]
54. Esittely loput Ukrainan kaupunki Yaremche [23]
55. Présentation du reste en Ukraine, ville Yaremche [23]
56. Prezentacija odmora u Ukrajini, gradu Yaremche [23]
57. Prezentace ze zbytku na Ukrajině, město Yaremche [23]
58. Presentation av resten i Ukraina, stad Yaremche [23]
59. プレゼンテーションウクライナの残りの部分、都市Yaremche [23]



Котедж
"Карпатська тиша"

Відпочинок у Яремче

0977739122 - Любов
0665020962



Вечер в Карпатах

::::::Каталог для туриста::::::

Головна » Статті » Presentation of the rest in Ukraine, city Yaremche » 37. Präsentation der Rest in der Ukraine, Stadt Yaremche

Über 200 Arten von Pilzen in den ukrainischen Karpaten nieder.

Über 200 Arten von Pilzen in den ukrainischen Karpaten nieder.


Über 200 Arten von Pilzen in den ukrainischen Karpaten nieder. In Form und Farbe der Pilze sind so vielfältig, dass man an ihnen vorbei kommen und nicht einmal bemerken. Ähnlich wie bei den Blumen und den Flügeln der Schmetterlinge, für Schüssel und Eier, Sonnenschirme und pavuchkiv und patychky Bälle, Bänder und Ruche, Hüte und Mützen, packte sie und Rand Rasen, Pisten und Almen und sogar einen steilen Hang.

Eigentlich nennen wir ein Pilz ist die Frucht des Waldes Organismus. Einige Früchte an einem Tag entstehen, reifen andere mehrere Wochen. Pilze wachsen sehr schnell. Ein paar Stunden ausdehnen kann bis zu 5-7 cm für die Mehrheit der 3 bis 6 Tage, um die meisten wachsen. Der größte unter den 60 Arten von Speisepilzen sind Karpaten Borovik. Gesamtgewicht der Fruchtkörper kann bis zu 3 kg. In den Karpaten gibt es oft weiße Champignons mit einem Gewicht von über einem Kilo. Jeder Bergsteiger können in der Regel eine bunte Geschichte erzählen, kam einmal in ein Riese.

Huzulen wissen, dass die Berge und Wälder, Flüsse und Bäche Wiesen, Wind und Wolken - lebendige Einheit. Seit der Antike Einheimischen mit der Außenwelt kommunizieren: mit den Elementen der Natur, mit Tieren und Pflanzen, von Bäumen, Gräsern und Pilzen ....

Im Wald werden sie in die Geister willkommen waren da und bat um Körbe voll waren. Ein Pilz gefunden, danke.

Frage mich, wo unsere Vorfahren wussten, dass vor kurzem eine moderne Wissenschaft. Keiner der Bergsteiger nicht beseitigen Fliegenpilz, Amanita wir nicht rütteln, nicht zerdrücken knittern. In den Beziehungen mit anderen sind durch Zweckmäßigkeit und Bewusstsein regiert zu verstehen, dass alles, was existiert. Diese letzten Jahrzehnten, sagen Wissenschaftler. Sie warnen vor Zerstörung der ungenießbare Pilze, weil sie Teil des Austausches von Pflanzennährstoffen sind. Podiceps, z. B. Förderung von Wachstum und Entwicklung von Sträuchern und Kräutern: oselyayuchys auf einheimische, erhalten sie von Kohlenhydraten, sondern lieber feucht mit gelösten Mineralien.

In Essen-Wert, Wissenschaftler sagen, Pilze nicht Ausbeute Fleisch, Gemüse und sogar Obst! Nach Anzahl der leicht verdauliches Eiweiß und Fett Pilze bei weitem die Brot, Getreide und Rindfleisch. In kg getrocknete Steinpilze Protein zweimal mehr als im tierischen Fleisch. Und dreimal mehr als die Fische. Pilze enthalten viele Mineralstoffe: Kalium, Natrium, Zink, Mangan, Eisen, Kupfer, Jod, Schwefel. Insgesamt 10 g pidpenkiv genug, um den täglichen Bedarf an Kupfer und Zink sind wichtig für den Prozess der Blutbildung. Und Phosphor und Calcium in fast der gleiche wie bei Fischen. In Pilzen angetroffen 8 Aminosäuren. In Kombination mit mineralischen und Aromastoffe, stimulieren sie die Verdauung. Und wie viele Vitamine! A, B1, B2, C, D, PP - sie sind besonders reich Wald diese Gaben. Vitamin A in den meisten Pfifferlingen, Safran und Steinpilzen braun. Thiamin (B1) in pidosychnyku nicht weniger als in Getreideerzeugnissen. Pidpenky enthalten sie so viel wie Bäckerhefe. Einige der Pilze auf den Inhalt von Riboflavin (B2) überlegen Gemüse und Getreide. Und wenn Sie den Inhalt von Niacin (PP) zu prüfen, ist dieses Produkt für die biologische Aktivität in der Leber kommen.

Essbare Pilze sind in 4 Gruppen nach Ernährungs-und Geschmacksqualitäten unterteilt. Erstens - die leckeren, reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Diese - Borovik, leckere Safran, Milch Pilze. Das zweite sind Pilze, deren Fruchtfleisch ist nicht so sanft: pidosychnyky, braun, Butter Champignons, Polnisch Pilz, Pilze. Die dritte Gruppe - Smorzhiv, Pfifferlinge, Steinpilze, pidpenky, russule, Kozlyuk. Die vierte - alle anderen Pilze. Anwohner in den Karpaten Pilze klassifiziert in seinem eigenen: Lieblings - weiß oder "echten" Pilz. Und all die anderen.

Wenn Pilze erscheinen? Ihre Zeit - von Juni bis Ende Oktober. Und es gibt jene, die nur in bestimmten Jahreszeiten wachsen. Frühling - Falten, Mai holubinky. Pidpenky pavutynnyky real und treten nur im Frühjahr. Aber der Winter pidpenky mit dem ersten Schnee erscheinen. Rusty, haben eine gelbliche Fruchtfleisch, etwas kleiner als ihre Verwandten im Sommer und Herbst. meist in Höhlen angesiedelt. In Europa sind sie hob auf den Resten der Holzindustrie.

Nur ein oder zwei Wochen dauert die erste Welle der Pilze. Es beginnt Ende Mai - Anfang Juni, Eschen. Frühe Pilze wachsen in gut beleuchteten Bereichen. Season Open weiß, braun, russule. Real Mushroom Fest beginnt in der zweiten Hälfte des Juni. Für mehrere Wochen in den Wäldern erscheint am Speisepilze. Die dritte Welle - die längste. Von Mitte August bis Anfang November, die Vielfalt der Pilze. Es wird angenommen, dass die Peak-Pilzsaison die Vergilbung Blätter der Birken bestimmt. Zu dieser Zeit fast alle Arten von wachsenden Pilzen.

Mykologen (Wissenschaftler, Pilze) aufgezeichnet viele phänologische Erscheinungen. Zum Beispiel, Pilze "Schneeglöckchen". Sie wurden während der Schneeschmelze im späten November oder gar Dezember gefunden. Im Jahr 1984 in Transkarpatien Steinpilze unter Schnee meisten neuen Jahr gewachsen! Ein paar Jahre später überschritten russule. Living Mizhgirya lasuvaly Pilze im Januar! Ein herzliches am Anfang Mai 1993 erschien Oeler.

Es ist unbekannt, wie viele Pilze wachsen an einem Ort. Die längste Forscher beobachteten sie unter den gleichen Bäume für 12 Jahre.

Niederschlag, Temperatur, Sonneneinstrahlung, Höhenlage, Windgeschwindigkeit - natürliche Faktoren, ob die Pilze in einem bestimmten Ort wachsen zu beeinträchtigen. Es gibt Wälder, in denen nicht einmal pohanok - durch die spezifische Zusammensetzung des Bodens. Ein weiterer Faktor - anthropogenen. Aktive Eingriffe des Menschen in das Leben im Wald ist nicht zugunsten der Pilze. Reduzierung feiern ihre Ernten und Anwohner, und Forstwirte. Letzte Änderungen erklären, dass das allgemeine Umfeld der industriellen Herstellung von Pilzen und kontinuierliche Abholzung von Bäumen.

Frisch, bitter, sauer, süß, salzig, scharf, scharf, oder einfach nur unangenehm - so frischen Champignons nach Geschmack. Trockene, klebrig, mit Schleim bedeckt - zu berühren. Nackt, glatt, schuppig, faserig, mit einem Ring von Cortina, mit Volvo, oder ohne alles - in Erscheinung. Mush ihren Hut ist gallertartig, schleimig, voskovatym, ledrig, Kork und sogar derevystym. Ein Geruch nach Anis, Zimt, Mehl, Hering, Sperma, Holz, Rettich, Knoblauch oder Zwiebeln, Äpfel und sogar Erdbeeren.

Verschiedene Hölzer sind reich an verschiedenen Pilzen. Nur in den Karpaten Buchenwäldern wachsende einer der besten Speisepilze - Cäsars Amanita als zhovtyuh und yayeshnyk bekannt. Schon die alten Römer hielten es die erste unter anderen Pilzen zu schmecken. Zhovtyuh ist eine Form der Borovik, eine helle - rot, pink oder orange - die Motorhaube. Erscheint im Juli. Ursprünglich aus der Erde, welche die Eiweiß - diese Art von Pilz in Decken gehüllt. Später proryvayutsya und oben vytykayetsya farbige Kappe. Yayeshnyk - eine seltene Pilz. Seine im Roten Buch aufgeführt.

Neighbor zhovtyuha in Buchenwald ist Borovik Fehtnera. Es hat eine grau-weiße Mütze, die blau, wenn die manuelle geschlossen ab. Gelegentlich gibt es unter den Kiefern und Tannen im Hochland. Aber schyryak, Voit, Großmutter, Bilyak, wahre Pilz - Champignon - es mag an Nadel-und Mischwälder des Berges Voralpen. Buvaltsi beraten Suche nach einer weißen, sorgfältig suchen die Umgebung.

Trüffel - besonders lecker Pilze. In den Karpaten - keine Seltenheit. Die Einheimischen nennen diese unterirdischen Früchte hrupilem, bruvleyu, Aushub Herzen. Kaufen Sie sie in Mischwäldern unter alten Eichen, im August. Sagen Sie es, dass der Pilz über den Ort bei Sonnenuntergang Winde Schwarm komashok. Geflügelte angeblich gehalten sein Untergebener: die geringste Gefahr Benachrichtigung Woodman, die Herzen der Erdlinge bewachen müssen. Und er Augen Nebel napuskaye gibt Aufruhr. In der Tat sind Insekten durch den Duft von Pilzen angezogen. In den Karpaten Wälder wachsen zwei Arten von Trüffeln: schwarz und weiß - Baranowka, weiß Herz.

In Mischwäldern häufigste Speisepilze. Faint Pilz, Ziegen-Lippe, Grill pid'yayeshnyk in Mykologie - geknackt Steinpilzen, wächst am Rande, gut beheizt Sun stellt. Ähnlich wie bei seinem polnischen Pilz oder pisochnyk. Saison - von Juli bis Ende Oktober. Zu diesem Zeitpunkt gibt es auch Ziegenhirt (pidhryb, Libelle dunkelbraun) und krasnoholovets (rote Libelle, Krasnyuk, pidosykovyk) pidpenky Sommer. rot, rosa, lila, blau, gelb, weiß, grau - Cap mit bunten Wälder der Karpaten russule dekoriert. Unter ihnen ist die köstlichste grünlich russule - shablyachka. Diese Pilze wachsen in den Voralpen und den Rocky Gorgan. Horjany nicht ehren sie auch. Sie sammeln nur syroyizhok Kappen. Ein syvulky und holubinky und die meisten bleiben in den Wald, um seine kleinen Bewohner essen.

Nadelwälder, zusätzlich zu dieser Pilze sind reich an Pilzen Butter (maslyanyky, Libellen) und reshitnyky (kozlyaky). Sie wachsen auf Protokollierung, die jungen Bäume. Im Gegensatz dazu Pfifferlinge Familien vydryapuyutsya kamenysti an den Berghängen. Auch kleine Gruppen junger Tannen abgewickelt und auf den Höhen, Waldränder und Lücken Rydz, Horn, ryzhiy Fichte - Safran köstlich.

Chasnychnyk groß - wenig bekannten Speisepilz Buchenwälder. Wächst von Juni bis Oktober. Es ist weißlich-grauen Hut. Anwohner oft benutze es als Gewürz für den Geruch und Geschmack sehr ähnlich dem Knoblauch Mischung mit Zwiebeln.

Oyster (kalichky, hlyvachky) ist auch normal Bewohner der Buchenwälder. Sie wachsen in den Höhlungen der Bäume, in der Nähe des Stubs - bis dreißig Familien der Pilze. Erscheint im Spätsommer. In vielen Ländern, Austern, wie Pilze, werden auf speziellen Plantagen angebaut.

Champignons, Pilze, pecharky in Wiesen gefunden, in Gärten und Städten, in Vororten, entlang uzlis. Mai-Oktober - die Saison der Pilze. Aber sie selten auftreten mushroomers. Aber busyachoho Käse (er ist lahm Pilz Wolf Tabak oder Regenmantel) hier eine Menge. Dieser Pilz riecht nach Rettich und weich, aber dennoch weißes Fruchtfleisch.

Wie Pilze sammeln? Schere, verdrehen oder zu brechen aus der Erde, um nicht zu beschädigen das Mycel? Wissenschaftlich erwiesen, dass keines der oben genannten Methoden nicht erhebliche Schäden an Pilzen. Da jedoch die Struktur der Beine besser "break" Pfeife - Safran, russule, holubinky. Ich "sammeln", dh der Beseitigung oder geschnitten, lamellare Pilze - weiß, braun, Butter Pilze und vieles mehr. Genießen Sie Ihre Jagd!
Also - Pilze in den Karpaten


[10-01-23][Все для туристів]
Славське (0)

[09-08-22][Відпочинок і поради]
Чемпіонат світу по секс-туризму (0)
[09-07-29][Яремче, туризм, наш регіон.]
Значення туристичної галузі (0)
[09-08-15][Відпочинок за кордоном.]
Гримуча змія на обід. Кухня Мексики (0)

Категорія: 37. Präsentation der Rest in der Ukraine, Stadt Yaremche | Додав: vechervkarpatah (11-01-25)
Переглядів: 650 | Рейтинг: 0.0/0
Всього коментарів: 0
Ім`я *:
Email *:
Код *: